Aktuelles zum Corona-Virus

Liebe Eltern,

liebe Erziehungsberechtigte,

nach der Pressekonferenz vom heutigen Tag, 14.00 Uhr, die ich aufmerksam verfolgt habe, wurde von der Kultusministerin Dr. Eisenmann mitgeteilt, dass alle Schulen und Kitas ab Dienstag schließen. Am Montag sollen die Schulen die Hausaufgaben verteilen, die die Kinder während der Schließung erledigen sollten. Da wir dies vorausschauend und weitsichtig bereits heute getan haben und um das Risiko einer Ansteckung weiter zu minimieren, sollten Ihre Kinder bereits am Montag zuhause bleiben.

Folgende Aussagen wurden weiter von der Ministerin getroffen:

Eltern die beide in wichtigen versorgungsrelevanten Berufen (Feuerwehr, Polizei, Pflege, Gesundheitswesen als Arzt/ Ärztin, Krankenschwester/ Pfleger, Pflegerinnen/ Pfleger, Handel/ Verkauf – Lebensmittel, Strom, Busfahrerinnen, Busfahrer) arbeiten, sollte eine Notbetreuung angeboten werden. Ist nur ein Elternteil in den o.g. versorgungsrelevanten Berufen tätig, bleibt der andere Elternteil zuhause und übernimmt die Betreuung.

Beispiel: Frau: Krankenschwester, Mann/Lebensgefährte: Bürokaufmann – Mann bleibt zuhause.

Eine Rückmeldung benötigen wir am Montag, damit sich das Team besprechen kann und wir wissen, wen es betrifft.

Herzliche Grüße aus der Schule

Petra Schüler

Rektorin